For Today And Tomorrow

Über Uns

BENDURA FUND MANAGEMENT BETA AG

Die BENDURA FUND MANAGEMENT BETA AG ist ein staatlich lizensierter „Alternative Investment Fund Manager“ (AIFM) mit Sitz im Fürstentum Liechtenstein.

Sie ist eine Tochtergesellschaft der BENDURA BANK AG, die sich wiederum zu knapp 85% im Besitz der Citychamp Watch & Jewellery Group Limited, einem an der Börse in Hong Kong notierten Luxus- güterkonzern, befindet. Leistungsträger der BENDURA BANK AG und ihrer Tochtergesellschaften halten ca. 15% der Anteile an der BENDURA-Gruppe. Unsere erfahrenen Mitarbeitenden sind, u.a. dank eines attraktiven Beteiligungsmodells, hoch motiviert. Ziel der BENDURA-Gruppe ist es, die Mitarbeitenden langfristig an das Unternehmen zu binden, Bonuszahlungen gering zu halten und nachhaltiges Wachstum zu fördern. Wir wollen mit anderen Menschen etwas aufbauen, kreativen Köpfen eine Perspektive geben, einen Schöpferstolz bewirken und durch innovative Produkte neue Märkte erschliessen.

Die BENDURA FUND MANAGEMENT BETA AG bietet einen Komplettservice rund um den europarechtlich (EU/EWR) harmonisierten Fondstyp „Alternative Investment Fund“ (AIF) an. Unsere Lei- stungspalette reicht von der Beratung und Strukturierung über die Errichtung bis zum Betrieb des AIF in unserer Eigenschaft als staatlich zugelassener „Alternative Investment Fund Manager“ (AIFM).

Spezialisten für Alternative Investment Funds (AIF) unter EU-Recht

Mit unseren Produkten und Dienstleistungen sprechen wir vermögende private und institutionelle Fondsinteressenten, Fondspromotoren, mittelständische Banken, Vermögensverwalter, Treuhänder und unregulierte Anbieter von alternativen Investments an.

 

„Strukturierungen mit Hilfe von Investmentfonds erfordern neben der Fähigkeit, sich in die Interessen des Kunden hineinzuversetzen, Innovationsfähigkeit, langjährige Erfahrung und das Wissen um die rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und ihre Grenzen. Oft können Lösungen gefunden werden, die den gewünschten wirtschaftlichen Zweck mit geringerem Risiko erreichen, als der offensichtliche, einfache Weg.“

Olaf Köhler, CEO